Was kann alles operiert werden?
Meniskusverletzungen
Durch Verletzungen oder Verschleißerscheinungen können Teile des Menikus einreißen und dadurch die Gelenkmechanik stören.

Ruptur des vorderen Kreuzbandes
Ist durch einen Unfall das vordere Kreuzband gerissen, entsteht eine erhebliche Instabilität des Kniegelenkes.

Knorpelschäden
Vielfach sind auch oder zusätzliche Eingriffe am Gelenkknorpel notwendig. Durch Verschleiß oder Verletzung kann es zu Knorpelschäden kommen.

Kniescheibenprobleme
In diesem Gelenk können die gleichen Knorpelschäden und eine Arthrose auftreten, wie dies bei den vorangegangenen Kapiteln beschrieben wurde.

Synovektomie
Diese wird durchgeführt bei chronischer und aggressiver Schleimhautentzündung, die verschiedene Ursachen haben kann.

Arthrose
Die Arthrose ist durch eine zunehmende Zerstörung des Knorpels gekennzeichnet.

Sonstiges
Daneben gibt es weitere operative Möglichkeiten bei verschiedenen Erkrankungen, die mit dem Patienten persönlich besprochen werden.
 


 
Kontakt
Dr. med. Klaus Steinhauser
Arzt für Orthopädie / Sportmedizin
Ohiostraße 3
76149 Karlsruhe
Telefon 0721 – 25 825
Telefax 0721 – 2 83 71

info@dr-klaus-steinhauser.de