Mediathek
Filme und Dokumente

Abschnitt 1

Abschnitt 2

Abschnitt 3

Ergebnis
Ruptur des vorderen Kreuzbandes
Sie sehen hier eine komplette Ruptur des vorderen Kreuzbandes, das am vorderen Ansatz abgerissen ist und mit einem Tasthaken nach unten gezogen wird.

Sie sehen auszugsweise die operative Rekonstruktion. Die Lage der Bohrkanäle wird bestimmt, die Kanäle werden gebohrt und das neue Kreuzband wird eingezogen.

Genereller Hinweis: Zum betrachten der Filme bitte auf die Symbole klicken, Film öffnet in einem neuen Fenster, Popup-Blocker vorher abschalten.


Innenmeniskusschaden
Innenmeniskusschaden

Sie sehen bei diesem Film eine mehrfache Rissbildung des Innenmeniskus.

Die eingerissenen Teile werden zunächst mit einem „Duckbill“ abgetrennt und mit einem Sauger entfernt.

Anschließend wird die neue Oberfläche mit einem „Shaver“ geglättet und der Befund nachgetastet.


Innenknorpelblase
Kleiner Knorpelschaden an der Kniescheibe

Sie sehen hier einen mäßiggradigen Knorpelschaden, sowie eine deutliche Knorpelerweichung.

Mit Hilfe eines modernen Verfahrens (Hochfrequenz), kann die Oberfläche wieder vollkommen regeneriert werden.


Knorpelschaden
Ausgeprägter Knorpelschaden

In diesem Film wird ein ausgeprägter Knorpelschaden mit tiefen Einrissen und Aufbrüchen.

Zunächst wird mit dem "Shaver" der instabile und sich lösende Knorpel entfernt.

Die Oberfläche wird anschließend geglättet.
Mit der Hochfrequenzelektrode wird diese dann noch gefestigt und versiegelt.


Arthrose
Hochgradige Arthrose

Dieser Film zeigt Ihnen eine hochgradige Arthrose.

Mit Hilfe der sogenannten Micro-Fracture-Technik wird durch „Aktivierung“ der blanken Knochenstellen das Wachsen eines neuen Knorpels, des sogenannten Faserknorpels, angeregt.

Durch Anbohren der kahlen Knochenstellen kommt es durch kapilläre Blutungen zunächst zu einer Art "Blutschwamm", der sich dann in Bindegewebe umwandelt. Aus diesem wird schließlich das neue faserige Knorpelgewebe.

Kontakt
Dr. med. Klaus Steinhauser
Arzt für Orthopädie / Sportmedizin
Ohiostraße 3
76149 Karlsruhe
Telefon 0721 – 25 825
Telefax 0721 – 2 83 71

info@dr-klaus-steinhauser.de